Art Deco Bronzeskulptur eines badenden Aktes

 4 800,00

( + Versand )

Art Deco Bronzeskulptur eines badenden Aktes, Bain de Champagne Caron von Georges Chauvel, datiert 1926, mit dem Gießerstempel von Henri Rouard fondeur Paris.
Schöne Patina.

Diese Skulptur ist abgebildet in:
Bronzen, Bildhauer und Gießer von H. Berman, Abage.

Diese elegante Bronzeskulptur zeigt eine junge Frau, die ihre Zehen in ein Champagnerbad taucht. Chauvel wurde gebeten, diese charakteristische Bronze der 1920er Jahre für das berühmte Pariser Parfümhaus Caron als Werbung für deren üppigen Duft „Bain de Champagne“ oder „The Bath of Champagne“ zu kreieren. Das erstmals 1923 konzipierte Parfum soll für einen amerikanischen Millionär maßgefertigt worden sein, der seine regelmäßigen Champagnerbäder nicht mehr nehmen konnte und einen Ersatz benötigte. Der in Royal Bain de Caron umbenannte Duft wird noch heute von denselben Parfümeuren hergestellt. Die vorliegende Aktfigur mit ihrer kurz geschnittenen Frisur und den Faltenwürfen vermittelt einen Eindruck von der modischen Dekadenz der 1920er Jahre.

 

 

 

Künstler / Schöpfer Georges Chauvel.
Signatur / Marken Chauvel . 1926 , Bain de Champagne Caron. Henri Rouard fondeur Paris.
Stil Art Deco
Datum 1926
Werkstoff Patinated bronze.
Herkunft France
Größe (cm) H. 41 cm x L. 20.5 cm. x W. 11.5 cm.
Größe (Zoll) H. 16.1 inch x L. 8 inch x W. 4.5 inch.
Zustand very good.
Literatur

This sculpture is illustrated in:
Bronzes, sculptors and founders by H. Berman, Abage.

The dictionary of sculptors in bronze by James Mackay. Antique collectors club.
Art Deco sculpture, Alastair Duncan.

Versand Europa 95
Versand weltweit 135
Schlagwörter: , , ,

Anfrage für mehr Informationen

Art Deco bronze sculpture nude Chauvel Bain de Champagne